logo

Offene Stelle: Praktikum Redaktion

ab 1. August 2017, sechs Monate, 80%

 

Wir bieten

Wir bieten eine spannende Arbeit im politischen Zentrum der Schweiz. Während der Session sind wir live dabei und nehmen die Debatten unter die Lupe. Ob Gewerkschafter oder Banker, wir hören hin, fragen nach und berichten über kontroverse und relevante Themen. Zwischen den Sessionen begleiten wir die Arbeit der Kommissionen, des Bundesrats und der politischen Verbände journalistisch. Die Arbeit in einem kleinen Team hat zur Folge, dass unsere Praktikantinnen und Praktikanten – mit der nötigen Unterstützung – grundsätzlich sämtliche Dossiers der nationalen Politik bearbeiten. In diesem Zusammenhang können sie eigene Ideen einbringen, selbstständig recherchieren und Interviews mit allen relevanten Akteuren der Bundespolitik führen.  Wir suchen eine Person die auch in hektischen Situationen ruhig arbeitet. Wir erwarten ein hohes Interesse an der nationalen Politik, Selbständigkeit, Flexibilität sowie eine nicht zu stillende journalistische Neugier. Erste journalistische Erfahrungen werden vorausgesetzt. Radioerfahrung ist erwünscht aber nicht zwingend. 

Das Praktikum dauert vom 01.08.2017 bis zum 31.01.2018, das Pensum beträgt 80%. Arbeitsort ist das Medienzentrum Bundeshaus in Bern. 

 

Dein Profil 

Das Redaktionspraktikum richtet sich an Interessentinnen und Interessenten mit ersten journalistischen Erfahrungen, welche ihre Kenntnisse im Polit-Journalismus vertiefen möchten und auch nicht vor einem Bundesrats-Interview zurückschrecken. Wir suchen eine Person die auch in hektischen Situationen ruhig arbeitet. Ein hohes Interesse an der nationalen Politik, Fremdsprachenkenntnisse (Französisch oder Italienisch sowie Englisch) breites Allgemeinwissen und Stilsicherheit im Verwenden der deutschen Sprache werden vorausgesetzt. Zudem erwarten wir Selbständigkeit, Flexibilität sowie eine nicht zu stillende journalistische Neugier. Radio-Erfahrung ist von Vorteil. 

 

Das Bundeshaus-Radio

Bundeshaus-Radio ist der journalistische Korrespondenzdienst für Privatradios. Wir beliefern täglich 13 Radiostationen aus der deutschen Schweiz und ihre insgesamt mehr als 1 Mio. Hörerinnen und Hörer mit Neuem und Spannendem aus der Bundespolitik. Zudem berichten wir über Ereignisse von nationalem Interesse im Raum Bern.

 

Interessiert?

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind einzureichen bis zum 31. Mai 2017 bei Matthias Strasser, Redaktor, Mail: strasser@bundeshaus-radio.ch. 

Telefonnummer für Rückfragen: 031 330 33 04.

 

Bundeshaus-Radio: Ein Unternehmen der Radio Zürisee AG